Der Neuaufbau hat begonnen …

und zwar vom 04. – 06. März 2016. An diesem Wochenende trafen sich 31 motivierte junge Musiker und Musikerinnen (mit Mandoline, Gitarre und Kontrabass) in der Landesmusikakademie in Schlitz, um gemeinsam mit Ariane Lorch als Dirigentin das neue JZOH zu gründen. Die Alterspanne lag zwischen 11 und 22 Jahren, wobei von erfahrenen Orchester-/Ensemblespielern bis hin zu Neulingen auf dem Gebiet der Orchestermusik alle Facetten vertreten waren. Doch eins hatten alle gemeinsam: Die Lust daran, gemeinsam Musik zu machen!

In Rhythmusübungen, Stimmproben und während des Orchesterspiels probten wir mehrere Werke aus ganz unterschiedlichen Epochen und Stilen.

Aber es ging an diesem ersten Wochenende nicht nur um die musikalische Zusammenführung der unterschiedlichen Leistungs- und Erfahrungsstände, sondern auch um das Kennenlernen der Menschen hinter den Instrumenten.

 

Kennenlernspiele

Kennenlernspiele

Lustige Kennenlernspiele, engagiertes Kickern, Kartenspiele am Abend sowie die liederliche Stadtführung des Barden Michael durch die romantische Burgenstadt Schlitz (während derer die aktive schauspielerische Mitarbeit gefragt war) sorgten dafür, dass Sympathien und neue Freundschaften geschlossen wurden.

Der Barde Michael

Der Barde Michael

Ein guter Start für das neue JZOH und das gute Gefühl, dass die meisten sich bei der nächsten Probenphase in Fulda wiedersehen werden. So fuhren wir schließlich am Sonntag (nach einem kleinen Konzert für die abholenden Eltern) nach Hause.

 

Melanie Schaf

 

 

Bruder Sturmios und seine Ruderer

Bruder Sturmius und seine Ruderer

 

Kennenlernspiele

Kennenlernspiele